Februar 2007
März 2007
April 2007
Mai 2007
Juni 2007
Juli 2007
August 2007
September 2007
Oktober 2007
November 2007

Nach dem Einzug




Juli 2007

 

1. Juli 2007

Der Juli startet so, wie der Juni aufgehört hat: wolkig, verregnet und windig. Uns soll´s (noch) nicht weiter stören. Hier der aktuelle Bautenstand:

 

Besuch aus Thüringen

Am Samstag kamen meine Eltern auf Stippvisite zu uns und schauten nach dem Rechten. Bauherr Torsten leitete die erste Hausführung:

 

Hoch hinaus

Neue Woche, neues Glück: die Wände fürs Obergeschoss sind nun an der Reihe. Und da ich heute eine Tag Urlaub hatte, konnte ich endlich die Gelegenheit nutzen, unseren Handwerkern einmal "Hallo" sagen. Und: Ich war ganz entzückt, dass sie diese Website kannten :-) Auch von dieser Stelle einen Gruß an unseren Maurer-Trupp!

Bei diesem morgendlichen Baustellenbesuch konnten wir gleich einige Grübel-Fragen betreffend des nicht vorhandenen Sturzes über unserem Erker-Fenster loswerden. Der Polier führte uns in die Geheimnisse der Deckenstatik und in die Funktion von tragenden und nicht-tragenden Stürzen ein. Meinem Paps reichte die graue Theorie wohl nicht und kraxelte - aller Höhenuntauglichkeit zum Trotz - gleich mit aufs Dach und ließ sich das Ganze am Objekt erklären.

 

Das Gerüst ist da

Als ich heute Abend an der Baustelle vorbei kam, war das Gerüst aufgebaut, der Drempel hochgemauert und auch die Giebelwände fast fertig.

Blumenkasten, gemauerte Dachrinne oder die längste Backform der Welt?
Wir lassen uns einfach überraschen, was hieraus einmal wird...

 

5. Juli 2007

Auf der Baustelle gehen die Arbeiten gut voran. Heute wurde der kleine Giebel am Balkon gemauert ...

... und in die oberste Steinreihe umlaufend
miteinander verflochtene Eisenstangen gelegt:

Blick in das künftige Bad:

Und zum Schluss was zum Träumen:
Ein "himmlicher" Schnappschuss, aufgenommen bei unserem Abendspaziergang.

 

12. Juli 2007

60 Liter Bier, 100 Würstchen, 100 Steaks, 11 Flaschen Sekt, 7 Flaschen Wein, 120 kleine Likörchen, 4 Kuchen und 4 Schüsseln Salate - so unser Richtfest in Zahlen. Neben Hunger und Durst hatten unsere Gäste und wir ordentlich Spaß und feierten bis spät in die Nacht. Ein dickes Dankeschön an die Thüringer Delegation sowie Uwe und Lothar für die Unterstützung bei der Vorbereitung!

Bilder vom Richtfest >>>

 

17. Juli 2007

Bei sengender Hitze hatten unsere Handwerker in den letzten beiden Tagen ordentlich zu schwitzen. Seit heute ist die Konstruktion für die kleine Eingangsüberdachung fertig:

... genauso wie die Schalung an den giebelseitigen Dachüberständen:

An der Dachfläche zur Gartenseite wurde mit den Unterspannbahnen und den Dachlatten begonnen. Die letzten Schornstein-Elemente sind gesetzt.

Auch innen hat sich was getan: Die Wände im Obergeschoss sind so gut wie fertiggestellt.

 

18. Juli 2007

Unsere Fensterfirma zeichnet sich durch Zuversicht und Gottvertrauen aus. Zumindest hat außer uns scheinbar niemand die Befürchtung, dass Spitzbuben über Nacht all unsere Fenster samt Haustür mausen. Die konnten heute nämlich nicht eingebaut werden und stehen nun im Rohbau zur Abholung bereit. Drei Stoßgebete zum Himmel, dass morgen früh alles noch an seinem Platz ist!!!

Was außerdem geschah: Die Schweißbahnen wurden verlegt (oben), die Fensterbretter geliefert (unten),...

... die Dachlattung an der Südseite vervollständigt und
ein Dachflächenfenster eingebaut:

 

19. Juli 2007

Premiere! Heute haben wir zum ersten Mal den Schlüssel zu unserem Häuschen umgedreht!!! Der Clevere ahnt es schon: Ja, unsere Haustür (Foto folgt) ist eingebaut und auch gut die Hälfte unserer - zum Glück nicht gemopster - Fenster.

 

22. Juli 2007

Der Wolkenbruch letzte Nacht hat uns wiedermal eine reizvolle Wasserlandschaft beschert. Hm, eine Investition in Gummistiefel wäre vielleicht keine schlechte Idee?!

 

23. Juli 2007

Es läuft wie am Schnürchen! Seit heute sind die Elektriker im Haus und ziehen fleißig Strippen. Das Silo und die Dachziegeln vor der Haustür lassen vermuten, dass bald auch mit der Dacheindeckung und dem Innenputz begonnen wird.

 

27. Juli 2007

Die Elektriker sind mit der Rohinstallation fertig. Hoffentlich weiß später noch jemand, welche Strippe wohin geht:

Nun haben die Putzer das Feld übernommen und die ersten Wände im Ergeschoss in einen glattgebügelten Zustand versetzt:

 

28. Juli 2007

Dieses blöde Regenwetter!!! Dort, wo noch die Dachfflächenfenster eingebaut werden müssen, suppt´s schön durch die Unterspannbahn. Am Montag sollen die Fenster drin und die restlichen Ziegeln verlegt sein. Dann ist hoffentlich Schluss damit:

Ein verregneter Samstag-Nachmittag ist übrigens super zum Fliesen-Aussuchen geeignet. Nach vier Stunden Atala, Berliner Fliesenmarkt und Fliesendiscount hatten wir Schädelbrummen und eine zumindest 80-prozentige Entscheidung getroffen. Die Grundfliesen sind soweit fix, nur die Bordüren-Frage ist noch nicht ganz geklärt.

 

Weiter zu "August" >>>